Fischer Ski: Mit neuem Design zur Marktführerschaft

Fischer setzt auf Technologie - und Design von KISKA

Salzburg/Ried (OTS) - Am hart umkämpften Skimarkt gilt es für Fischer Ski jede Saison aufs Neue, ein Statement zu setzen. Dabei zählen im Wesentlichen zwei Komponenten - Technologie und Design. Das Salzburger Unternehmen KISKA hat den Alpin-Modellen von Fischer ein neues Aussehen verliehen. Siegfried Rumpfhuber, Product-Manager bei Fischer: "Unsere Stärke ist die Entwicklung und Produktion von Skiern. Wir haben jemanden gesucht, der es versteht, die Errungenschaften unserer Arbeit in ein ebenso erfolgreiches Design umzusetzen. Diese Designkompetenz haben wir bei KISKA gefunden". Rund 90 Alpin-Modelle hat KISKA gestaltet. Es wurde ein mutiges Design entworfen, das auch nicht davor zurückschreckt, zu polarisieren. Neben der Grafik, dem Corporate Design, einem Produktvideo sowie dem Entwurf der Skikappe stammt auch die dreidimensionale Umsetzung von Flowflex, dem ersten Skifahrwerk der Welt, von KISKA.

Rückfragen & Kontakt:

Manuela Pichler
Tel.: +43/ (0)6246/73488-105
E-Mail: m.pichler@kiskadesign.com
Pressefach & FOTOS: http://www.pressefach.info/kiska

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0002