Stadt Wien unterstützt die FAIRTRADE Fiesta 2006

Wien (OTS) - Durch die Unterstützung der Stadt Wien feierten über 300 Gäste und prominente UnterstützerInnen des Fairen Handels aus Politik, Wirtschaft und Kultur Donnerstag abend die FAIRTRADE "Fiesta de la Rosa" in einem lateinamerikanischen Szene-Lokal in Wien. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die FAIRTRADE Rose aus Ostafrika. Musikalische Höhepunkte des Abends waren der Funk & Soul Beitrag von Doretta Carter sowie die französischen Chansons von Timna Brauer.

FAIRTRADE Rosen wachsen weiter

Der Erfolg der FAIRTRADE Rosen im Supermarkt setzt sich fort. Mit Billa, Merkur und M-Preis starten, nach der Handelskette SPAR, zum Valentinstag weitere Handelsunternehmen den Verkauf der beliebten FAIRTRADE Rosen. Seit September 2005 sind Rosen mit dem FAIRTRADE Gütezeichen in österreichischen Supermärkten erhältlich.

Die Stadt Wien nutzt Möglichkeit zur Entwicklungszusammenarbeit

Mit der Unterstützung der Vermarktung von FAIRTRADE kann die Stadt Wien dieses Ziel der Entwicklungszusammenarbeit weiterverfolgen. Von Rosen mit dem FAIRTRADE Gütezeichen profitieren in erster Linie ArbeiterInnen auf Blumenfarmen in Kenia und Tansania. Faire und langfristige Handelsbeziehungen mit den ProduzentInnen schaffen im FAIRTRADE System die Grundlage für die Menschen vor Ort, sich eine sicherere Existenz aufzubauen. Weitere Information zu FAIRTRADE unter http://www.fairtrade.at/ . (Schluss) an

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
D.I. Regina Wiala-Zimm
Magistratsdirektion der Stadt Wien
Auslandsbeziehungen
Friedrich-Schmidt-Platz 3
A-1082 Wien
Tel: (+43 1) 4000-82576
Fax: (+43 1) 4000-7200
wia@mab.magwien.gv.at
http://www.wien.at/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009