Kärntner Banken warnen vor betrügerischen E-Mails

Wien (OTS) - Nachdem immer mehr Bankkonten im Visier von
sogenannten Phishing-Attacken sind, warnt auch die WK-Sparte Bank und Versicherung vor solchen betrügerischen Machenschaften.

Der Kärntner Bankensprecher Generaldirektor Dr. Heimo Penker ersucht alle Bankkunden dringend, diese Phishing-Mails zu löschen und keinesfalls Daten einzugeben. Bekanntlich werden die Empfänger auf gefälschte Internetseiten gelockt und aufgefordert, persönliche Bankdaten zu nennen.

Verunsicherten Bankenkunden, die mit möglichen Phishing-Mails konfrontiert sind, empfiehlt Bankensprecher Penker, dies sofort ihrer Hausbank bekanntzugeben.

Rückfragen & Kontakt:

WK-Spartenobmann Dr. Heimo Penker
Tel.: 0463/5858/DW 112
Fax: 0463/596919

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WKK0001