Weiterer prominenter Neukunde für SOP

Mobility-Online für die Pädagogische Akademie des Bundes Wien

Amstetten/Wien (OTS) - Zum wiederholten Male konnte die SOP Hilmbauer & Mauberger GmbH & Co Kg am 17. Jänner 2006 einen Abschluss mit Ihrer Mobilitätsverwaltung für internationale Bildungsaustauschprogramme landen. Dieses Mal setzt die Pädagogische Akademie des Bundes Wien auf die Prozessoptimierung mit Mobility-Online.

"Knapp drei Monate nach Markteintritt macht uns dieser Abschluß besonders stolz. Es scheint fast so, als wäre SOP "der" Know-How Träger in diesem Marktsegment", meint Helmut Andlinger, Leiter Marketing und Vertrieb von SOP.

"Die zukünftige Pädagogische Hochschule Wien möchte mit Mobility-Online aufgrund der steigenden Mobilitätszahlen den Studierenden mehr Service bieten" argumentiert Direktor Manfred Teiner und ergänzt " die effiziente und komfortable Verwaltung von internationalen Bildungsaustauschprogrammen wird in Zukunft für die International Offices immer wichtiger".

Bei SOP wird schon fest an den nächsten Projekten gefeilt. Ziel ist es Mobility-Online neben allen Partnerhochschulen auch im gesamten europäischen Raum zu implementieren.

Hintergrundinformationen:

Das Unternehmen SOP Hilmbauer & Mauberger GmbH & Co KG ist seit 1996 durchgehend im Bereich der Entwicklung von Individual- und Standardsoftware tätig. Wir sehen uns als IT Systemhaus spezialisiert auf die Beratung und Betreuung von mittelständischen Unternehmen und Institutionen im Bildungsbereich sowie Vertragspartnern der Sozialversicherungsträger.

Rückfragen & Kontakt:

SOP Hilmbauer & Mauberger GmbH & Co Kg
Dr. Helmut Andlinger
A-3300 Amstetten, Siemensstraße 5
Telefon: +43 (0) 664 - 152 93 16
E-Mail: helmut.andlinger@sop.co.at
Web: www.sop.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012