Thalia.at: Franzobel las aus seinen Büchern "Die Nase" und "Schmetterling Fetterling"

Wien (OTS) - Franzobel, einer der erfolgreichsten österreichischen Schriftsteller der Gegenwart und vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis und zuletzt mit dem Arthur-Schnitzler-Preis, las aus seinen Büchern für Kinder "Die Nase" und "Schmetterling Fetterling". Sein erster Streich handelt von den turbulenten Abenteuern einer eigenwilligen Nase auf Wanderschaft, sein zweiter über einen Schmetterling mit Übergewicht. Dem Sprachakrobaten sind dabei wunderbar freche Texte voll Witz und schrägen Einfällen gelungen, welche die Illustratorin Sibylle Vogel kongenial ins Bild gesetzt hat. Weitere honorarfreie,abdruckfähige Fotos finden Sie unter
http://pressefotos.at/m.php?u=10&dir=200602&e=20060202_frz&a=event

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

pressefotos.at
Tel.: (01) 595 41 24

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IIS0001