Grüne-Wien/Vana: Gratis-Buchaktion "Eine Stadt. Ein Buch" soll zukünftig Autorinnen gewidmet werden

Vana: "Frauenförderung bleibt nur Lippenbekenntnis"

Wien (OTS) - Dass nun schon zum vierten Mal en vogue die Gratis-Buchaktion "Eine Stadt. Ein Buch" einem männlichen Autor gewidmet wird, kritisiert Monika Vana, Stadträtin der Wiener Grünen:
"Ich kann es nur für absichtliche Ignoranz der SPÖ Stadtregierung gegenüber dem literarischem Schaffen von Frauen werten. Die Aktion ist die reinste Männerehrung. Die Grünen fordern daher als ausgleichende Gerechtigkeit, dass die kommenden vier Jahre die Gratis-Buchaktion Autorinnen gewidmet wird. Vana: "Es sollte ein Anliegen der Stadt Wien sein, zukünftig die literarischen Arbeiten von Frauen bei der Gratis-Buchaktion zu berücksichtigen."

Die Grünen stellten bereits im November 2004, nachdem die Ehre drei Mal in Folge einem Mann zu teil wurde, den Antrag, dass sich Kulturstadtrat Mailath-Pokorny, dafür einsetzen möge, 2005 eine Autorin für die Gratis-Buchaktion auszuwählen. Weiters wurde von den Grünen vorgeschlagen, die Aktion abwechselnd zwischen weiblichen und männlichen AutorInnen fortzusetzen. Mailath-Pokorny hatte auf den Antrag geantwortet, dass er zwar die Idee, verstärkt Autorinnen in den Mittelpunkt der Aktion zu rücken, begrüße, aber er keinen Einfluss auf die Auswahl der Bücher habe. Dafür sei das Echo.Medienhaus veranwortlich.

Vana: "So einfach kann sich der Kulturstadtrat nicht aus der Affäre ziehen; immerhin ist Wien Kultur eine der 27 ausgewiesenen SponsorInnen auf der eigenen Homepage der Aktion. Andere sind Unternehmungen der Stadt Wien, die zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Wien stehen. Andere Sponsoren wiederum kann ein gewisses Nahverhältnis zur SPÖ nachgesagt werden. Ganz zu schweigen davon, dass das Echo.Medienhaus wohl nicht zu jenen zu zählen ist, die als fern der Einflusssphäre der SPÖ anzusiedeln sind." Vana abschließend:
"Frauenförderung ist und bleibt bei der SPÖ wohl einmal mehr ein Lippenbekenntnis."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Klaus Zellhofer
Tel.: (++43-1) 4000 - 81821
Mobil: 0664 83 17 401
klaus.zellhofer@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001