"Heute" exklusiv: Wiener Fußballstar drohen drei Jahre Haft!

Staatsanwalt erhebt Anklage wegen schwerer Körperverletzung gegen Austria-Keeper Joey Didulica

Wien (OTS) - Hochbrisante Post im Briefkasten von Joey Didulica,
der mit seinen Klubkollegen derzeit in Marbella (Spanien) trainiert:
Die Staatsanwaltschaft Wien schickte dem Austria-Tormann jetzt die Anklageschrift, die den Goalie für drei Jahre hinter Gittern bringen könnte. Denn sein Foul beim Wiener Derby am 26. Mai 2005 - Didulica ist dem Rapid-Stürmer Axel Lawaree mit dem Knie ins Gesicht gesprungen - sieht Staatsanwalt Georg Krakow als "schwere Körperverletzung".

Interessant: Eine außergerichtliche Sühne, nämlich mit Waisenkindern Fußball zu spielen, hat der Tormann gegenüber der Justiz abgelehnt. Die ganze Story über den Foul-Krimi bringt "Heute" in seiner Mittwoch-Ausgabe.

Rückfragen & Kontakt:

Tageszeitung "Heute"
Richard Schmitt
mailto: r.schmitt@heuteonline.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011