"Managing Gender & Diversity" in der VHS Ottakring

Wien (OTS) - Im Frühjahr 2003 veranstaltete die VHS Ottakring die österreichweit erste Fachtagung und den Lehrgang "Managing Gender & Diversity". Mittlerweile haben 29 Personen zwei Lehrgänge erfolgreich abgeschlossen, und die Folgepublikation der ersten Fachtagung "Unterschiede machen. Managing Gender & Diversity in Organisationen und Gesellschaft" ist erschienen.

Ein erfolgreicher Start für eine Weiterbildung zu einem Konzept des Managementhandelns, das - aus den USA kommend - derzeit intensiv für europäische Bedingungen überprüft und adaptiert wird. Zentrale Fragen sind, wie vorhandene personale und organisationale Vielfalt in Bezug auf soziale Unterschiede, Werte, Normen, Arbeitsteilungen und Arbeitsstile genutzt werden kann.

Am 3. Februar 2006 verleiht nun die SOKRATES-Nationalagentur dieser erfolgreichen und nachhaltigen Arbeit - entstanden aus einer EU-Lernpartnerschaft - das SOKRATES-QUALITÄTSSIEGEL 2005 für hervorragende Projekte.

Und es geht weiter: Für die Fachtagung "LernRaum Diversity" am 5. und 6. Mai 2006 konnten mit Lee Gardenswartz und Anita Rowe zwei Referentinnen gewonnen werden, die Diskurs und Vermittlung von Managing Diversity in den USA entscheidend mitgeprägt haben.

Der nächste Lehrgang startet am 24. Mai 2006 im Bundesinstitut für Erwachsenenbildung St. Wolfgang, Strobl.
Er umfasst 24 Trainingstage und dauert bis Januar 2007.

o Information & Beratung: Dr. Michaela Judy Tel (01) 492 08 83 23 michaela.judy@vhs-ottakring.ac.at http://www.gender-diversity.net

(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014