Enormer Zuspruch für den Sozialdemokratischen Motorradclub RED BIKER auf der Motorradmesse BIKE 2006 in Wien

Wien (OTS) - Die RED BIKER, der Sozialdemokratische Motorradclub Österreich, ziehen eine positive Bilanz nach dem ersten großen öffentlichen Auftritt auf der BIKE 2006 vom 26. bis 29.Jänner in der Messe Wien neu. "Bei unserem Stand mitten in der großen Halle B konnten tausende Kontakte hergestellt, hunderte Gespräche geführt und sehr viele Sympathien gewonnen werden. Unser Stand war natürlich DER Treffpunkt der RED BIKER aus den Bundesländern, die mit Kaffee, Kipferl und Krapfen verwöhnt wurden", erklärt RED BIKER-Präsident, SP-Nationalratsabgeordneter Dr. Hannes Jarolim.

Auf dem geräumigen Messestand präsentierten die RED BIKER ihre Forderungen auf attraktiven Plakatwänden. RED BIKER Präsident Hannes Jarolim, Nationalratsabgeordnete Penny Bayr, die Wiener Gemeinderätin Mag.a Sonja Ramskogler und das engagierte Team der RED BIKER standen vier Tage lang Rede und Antwort. "Zahlreiche Messebesucherinnen und Messebesucher waren von den Intentionen der RED BIKER dermaßen begeistert, dass sie sofort dem Klub beigetreten sind", freut sich Sonja Ramskogler.

Die BIKE 2006 war der Startschuss für ein aktives Werbeprogramm für die Anliegen der RED BIKER. "Wir setzen uns für die Interessen der Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer gegenüber der Politik ein. Unser Ziel ist, für Mororradfahrerinnen und Motorradfahrer sinnvolle Maßnahmen im Straßenverkehr und bei der Gesetzgebung zu erreichen. Je mehr Mitglieder wir haben, desto gewichtiger werden unsere Forderungen", erklärt Penny Bayr.

Informationen über die RED BIKER im Internet:
www.redbiker.at

Rückfragen & Kontakt:

RED BIKER, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.redbiker.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004