Kräuter zu Lkw-Maut: Rechnungshof prüft Europpass-Deal

Wien (SK) - Zu den Anwürfen von ÖVP-Abgerodetem Gahr im Zusammenhang mit der Lkw-Maut in Österreich stellte SPÖ-Rechnungshofsprecher Günther Kräuter Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst fest, dass der Rechnungshof derzeit einem Sonderprüfauftrag der SPÖ nachkomme. Kräuter: "In weiterer Folge sind dann die entsprechenden Konsequenzen zu ziehen. Ich rechne mit zumindest 60 Mio. Euro Steuergeldvernichtung." **** (Schluss) up/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009