Haidlmayr: Barrierefreie ÖBB endlich umsetzbar

Grüne: ÖBB-Überschuss sinnvoll einsetzen

Wien (OTS) - "Wenn tatsächlich, wie Staatssekretär Kukacka sagt, die ÖBB heuer einen Überschuss von zehn Millionen Euro erwirtschaftet, kann er die lang versprochenen Gelder für einen barrierefreien Ausbau der ÖBB-Züge locker damit finanzieren", so die Behindertensprecherin der Grünen, Theresia Haidlmayr, über diesbezügliche Aussagen von Staatssekretär Kukacka.

Haidlmayr stellt dementsprechend eine parlamentarische Anfrage, um sicher zu gehen, dass die Forderungen der Arbeitsgruppe im Verkehrsministerium "Barrierefreier öffentlicher Verkehr" auch tatsächlich umgesetzt werden. "Ich erwarte mir von Staatssekretär Kukacka, dass er angesichts dieser positiven Situation der ÖBB endlich die Barrierefreiheit im Öffentlichen Verkehr realisiert", so Haidlmayr.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002