Morak: Designforum das Ende einer Odyssee

Designforum im Museumsquartier eröffnet

Wien (OTS) - "Nach einer jahrelangen Odyssee ist die Eröffnung des Designforums im Museumsquartier "ein nach Hause" kommen. Das Thema Design erfährt heute Anerkennung auf höchstem Niveau. Das neue Designforum wird als zentraler Umschlagplatz für das Thema Design wahrgenommen werden", so der Staatssekretär anlässlich der Eröffnung gestern Abend im Museumsquartier.

Viele Initiativen seien in den vergangenen Jahren entstanden, eine neue Akzeptanz und ein neues Bewusstsein haben sich etabliert. "Das Designforum als Kompetenzzentrum und Know-Howträger reiht sich hervorragend in die Aktivitäten ein, die in Österreich in den letzten Jahren gesetzt wurden. Hier geht es um die Seele des Produkts und um die Frage, Design als Unternehmensstrategie und Wettbewerbsfaktor einzusetzen", so der Staatssekretär, der darauf hinwies, dass während der österreichischen Ratspräsidentschaft das Thema Kreativwirtschaft einen Schwerpunkt darstellt.

Rückfragen & Kontakt:

Staatssekretariat für Kunst und Medien
Mag. Katharina Stourzh
Tel.: (++43-1) 53115/2228
katharina.stourzh@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKM0001