Stadthallen-Pilotprojekt: Experte Herry sieht positive Effekte

Erste Ergebnisse der umfangreichen Studie zeigen massive Erleichterungen für Anrainer und Wirtschaft

Wien (OTS) - Parkraumbewirtschaftungs-Experte Dr. Max Herry sieht aufgrund der ersten Ergebnisse seiner umfangreichen Studie zum Pilotprojekt "Parkraumbewirtschaftung Stadthalle" bereits positive Effekte für die Anrainer.

Laut Dr.Herry hat sich die Parkplatzsituation vor allem am Abend stark entschärft. Der Großteil der Anrainer ist mit der jetzigen Situation sehr zufrieden. Als positiven Nebeneffekt findet man jetzt zudem auch während des Tages - also außerhalb der bewirtschafteten Zeit - leichter einen Parkplatz, was ebenfalls für den Wirtschafts-und Kundenverkehr Vorteile bringt.

Die umfangreiche Studie zum Parkraumbewirtschaftungs-Pilotprojekt rund um die Stadthalle wird in den nächsten Tagen abgeschlossen. Auf Basis der Ergebnisse wird dann mit allen Betroffenen eine Evaluierung und gemeinsame Lösung gefunden werden. (Schluss) hei

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Klaus Heimbuchner
Tel.: 4000/81416
Mobil: 0664/8156011
mailto: hei@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016