Mailath-Pokorny: Mozartfest erreichte neue Publikumsschichten

Wiens Kulturstadtrat erfreut über tolle Bilanz des Festwochenendes

Wien (OTS) - Höchst erfreut zeigte sich Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny am Montag über die tolle Bilanz des dreitägigen "Festes für Mozart". Tausende Wienerinnen und Wiener sowie Gäste aus aller Welt haben sich auf die Reise zu Mozart begeben - und das trotz teils klirrender Kälte. "Besonders positiv ist es, dass mit dem vielfältigen und ambitionierten Programm auch ganz neue Publikumsschichten erreicht wurden. Viele Menschen konnten an diesem Wochenende die einzelnen Kulturstätten, aber auch die KünstlerInnen zum ersten Mal live erleben", unterstrich Mailath-Pokorny.****

Die ganze Stadt feierte Mozart

Konkret besuchten mehr als 47.000 Menschen in drei Tagen 115 unterschiedliche Veranstaltungen in den Kulturinstitutionen Wiens. Das "MozartFestZelt" am Stephansdom wurde von 33.000 Personen frequentiert. Allein das Kinderprogramm führte insgesamt 4.000 Kinder spielerisch an Mozart und ihre Kreativität heran. Das neurenovierte Mozarthaus in der Domgasse wurde am Eröffnungswochenende von knapp 10.000 Gästen aus dem In- und Ausland gestürmt. Die Krönungsmesse, die zu Mozarts Geburtstag im Stephansdom auf dem Programm stand, erreichte allein in Österreich über 300.000 ZuschauerInnen.

Enormes Medieninteresse

Auch das Medieninteresse am Mozartfest war enorm groß. 40 TV-Teams und mehr als 300 Print- und Radio-JournalistInnen aus aller Herren Länder berichteten über das Wiener Geburtstagsfest für Mozart . Die Krönungsmesse wurde in 40 Länder übertragen und die Homepage http://www.wienmozart2006.at/ verzeichnete an diesem Wochenende eine Steigerung um das Neunfache. "Die hervorragende Bilanz des Festes zeigt klar, dass man mit anspruchsvollem und ambitioniertem Programm alle Generationen und Gesellschaftsschichten für Kultur begeistern und so neues Publikum gewinnen kann", unterstrich Mailath-Pokorny abschließend. (Schluss) rie

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerlinde Riedl
Tel.: 4000-81854

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011