ÖH: Für Integrationsfondsstipendien bewerben!

Bewerbung bis 10. Februar möglich

Wien (OTS) - Die Österreichische HochschülerInnenschaft ruft alle asylberechtigte außerordentlichen HörerInnen und studierende AsylwerberInnen auf, sich für die Stipendien des Integrationsfonds zu bewerben. In den letzten Jahren sind die Bewerbungen massiv zurückgegangen. Die Bewerbung startet heute, Montag den 30. Jänner, und endet am Freitag den 10. Februar.

Ausbezahlt wird nach drei Kategorien: Monatlich 546 Euro für außerordentliche Asylberechtigte; für AsylwerberInnen einmalig im außerordentlichen Studium 676 Euro und im ordentlichen Studium einmalig 319 Euro.

Die Österreichische HochschülerInnenschaft intensiviert die Beratungen in der Bewerbungsfrist speziell in Richtung dieses Stipendiums. Ein Informationsblatt in unterschiedlichen Sprachen wird seit Beginn des Jahres unter betroffenen Studierenden verteilt. Nähere Informationen unter www.oeh.ac.at und unter www.integrationsfonds.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH)
Yussi Pick, Presse
Tel.: 01/310-88-80/59, Mobil: 0676 888 52 211
yussi.pick@oeh.ac.at
http://www.oeh.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO0001