Grüne Wien: Kinder brauchen frühzeitige Sprachbildung

Smolik: "Deutschkurse kurz vor Schuleintritt viel zu spät"

Wien (OTS) - "Kinder haben ein Recht auf eine frühzeitige Sprachbildung, Deutschkurse kurz vor Schuleintritt sind der falsche Weg", sagt Claudia Smolik, Kinder- und Jugendsprecherin der Grünen Wien anlässlich der jetzt bekanntgewordenen Zahlen von Kindern, die einen Deutschkurs besuchen müssen. In Wien brauchen 2500 Kinder einen Deutschkurs, wie die vorgezogene Schuleinschreibung nun ergeben hat. "Diese Zahl zeigt einen Bedarf an entsprechender Förderung, die jedoch kurz vor Schuleintritt viel zu spät ansetzt, da eine sprachsensible Phase sich im Alter von 3 bis 5 Jahren abspielt.

Die Ressourcen, die für die Deutschkurse aufgebracht werden, wären besser für präventive Maßnahmen, wie etwa Aufklärungskampagnen in MigrantInnen-Communities über die Wichtigkeit des Kindergartens und für die Schulung von KindergartenpädagogInnen eingesetzt. "Auch müssen die KindergartenpädagogInnen mehr Zeit für die individuelle Förderung der Kinder zur Verfügung haben", so Smolik abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Mag. Katja Robotka-Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814
Mobil: 0664 22 17 262
katja.robotka@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003