Kickl: BZÖ soll einfach Z streichen

Wien (OTS) - Hinsichtlich der heute ergangenen einstweiligen Verfügung gegen das BZÖ empfahl Herbert Kickl dem Verein der Orangenfreunde, einfach das Z zu streichen. "Denn Zukunft hat dieses Bündnis ja ohnehin keine." Das BÖ solle diesen gutgemeinten Rat nicht ignorieren. "Natürlich muß es dann aufpassen, daß es mit dem ARBÖ keine Probleme bekommt."

Rückfragen & Kontakt:

Büro HC Strache
Karl Heinz Grünsteidl
Bundespressereferent
+43-664-4401629

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0002