Erste Bank Generaldirektor Mag. Andreas Treichl im Ö1-"Journal zu Gast" am 28.1.

Wien (OTS) - Erste Bank Generaldirektor Mag. Andreas Treichl ist
am Samstag, den 28. Jänner bei Michael Csoklich im "Journal zu Gast" im "Mittagsjournal" um 12.00 Uhr auf Österreich 1.

Im Dezember hat die Erste Bank unter Führung von Generaldirektor Andreas Treichl die Mehrheit an der rumänischen Banca Comerciala Romana (BCR) gekauft. Der Kaufpreis von 3,75 Milliarden Euro ist die größte Auslandsinvestition eines österreichischen Unternehmens aller Zeiten. Finanziert wird der Kauf großteils durch eine Kapitalerhöhung. Mit der Ausgabe jungen Aktien hat die Erste Bank 2,65 Milliarden Euro erlöst, die Aktien werden heute erstmals an der Börse gehandelt. Im Ö1-"Journal zu Gast" spricht Treichl über weitere Expansionspläne, Privatisierungen, die Rolle der EU und über sich selbst.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001