Fachverband Werbung erweitert Service und Nutzenwert für Kunden und Mitglieder

"Berufsgruppensprecher gewählt - Drössler: "Bringen Know-How und Engagement ein" - Lercher: "Zeichen noch stärkerer Kunden- und Mitglieder-Orientierung

Wien (PWK039) - "Als kräftiges Zeichen noch stärkerer Kunden- und Mitglieder-Orientierung der Interessenvertretung, die noch differenzierter und besser auf die Anliegen von Mitgliedern genauso wie von Kunden einzugehen im Stande ist" - so beschreibt Heimo Lercher, stellvertretender Obmann des Fachverbandes Werbung & Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Österreich, die Wahl der Berufsgruppensprecher.

Die Interessen der gesamten Berufsgruppenmitglieder im Rahmen der Arbeit des Fachverbandes zu vertreten haben folgende Personen übernommen:
- PR-Agenturen: Alfred Autischer
- Werbeagenturen: André Felker
- Grafik & Design: Johannes Handle
- Werbearchitektur: Wolfram Hermann-Hubler
- Markt- u. Meinungsforschungsinstitute: Josef Leitner
- Multimediaagenturen: Michael Mrazek, auch Obmann der Fachgruppe Salzburg
- Ankündigungsunternehmen: Markus Schuster

Bei einem Planungsworkshop von Spitzenrepräsentanten des Fachverbandes Werbung & Marktkommunikation mit den Vertretern der Berufsgruppen zeigte sich Fachverbandsobmann Peter Drössler erfreut und lobte "Engagement, und Know-How das die durch die Berufsgruppenausschüsse gewählten Berufsgruppensprecher in die Arbeit der Interessenvertretung der heimischen Werbewirtschaft einbringen." Durch das nun breit aufgestellte, kompetente Team werde es künftig noch besser als bisher gelingen, im lebendigen Dialog mit den Mitgliedern effizient für die Interessen der Branche zu arbeiten. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Werbung und Marktkommunikation
Mag. Günther Schönauer
Tel.: 0590900/DW 3539
Fax 0590900/DW 285
email: werbung@wko.at
http://www.FachverbandWerbung.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003