Palästina - Swoboda: Keine voreiligen Schritte der EU

Wien (SK) - "Die Europäische Union sollte von voreiligen Schritten absehen", so der SPÖ-Europaabgeordnete und Geschäftsführer der SPE-Fraktion, Hannes Swoboda, zum Wahlerfolg der palästinensischen Hamas. Es sollte nichts unversucht bleiben, die Hamas in den Friedensprozess und Dialog mit Israel einzubeziehen. "Dazu ist ein Gewaltverzicht der Hamas und die Anerkennung des Existenzrechts Israels erforderlich", so Swoboda weiter. Besonders von der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft sei nun besonnenes Handeln gefragt. **** (Schluss) ps/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0014