Scheuch zu Konecny: SPÖ wird immer niveauloser!

Einige SPÖ-Mandatare von Chef abwärts haben kein Benehmen

Wien (OTS) - "Nach den skandalösen Aussagen von SPÖ-Chef Gusenbauer über Bündnisobmann LH Dr. Jörg Haider ist innerhalb der SPÖ die Niveaulosigkeit auf einen absoluten Tiefpunkt gesunken. Nicht genug, dass sich bisher kein maßgeblicher SPÖ-Funktionär bei Haider entschuldigt hat, provoziert SPÖ-Bundesrat Konecny weiter und meinte in der gestrigen Bundesratssitzung, Gusenbauer solle sich bei den Patienten der offenen Psychiatrie entschuldigen. So ein Stil hat im Parlament nichts verloren. Hätte Konecny nur einen Funken Anstand, müsste er sofort zurücktreten", sagte heute Bündnissprecher NAbg. DI Uwe Scheuch.

Der Bündnissprecher wies darauf hin, dass die SPÖ offensichtlich auf den Gewohnheitseffekt abziele, dass einige SPÖ-Mandatare vom Chef abwärts kein Benehmen hätten. "Dass die SPÖ nicht regierungsfähig ist und nur raunzen und die Menschen belasten kann, wissen wir ja schon lange. Durch die regelmäßigen Entgleisungen versucht sie jetzt offensichtlich von ihrer Ideenlosigkeit und Inhaltsleere abzulenken".

Scheuch forderte Nationalratspräsident Khol auf, ein rasches Machtwort zu sprechen, um die SPÖ-Beschimpfungsorgien abzustellen. "So kann es jedenfalls nicht weitergehen!", so der Bündnissprecher abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)
Lukas Brucker
0664/1916323

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0002