Dschungel Wien macht Umweltschutz zum Thema

Wien (OTS) - In Zusammenarbeit mit dem World Wildlife Fund (WWF) veranstaltet der Dschungel Wien (7., Museumsquartier, Museumsplatz 1) von 6. bis 12. Februar eine Workshop-Woche zum Thema "Wasser". In jeweils zwei Stunden wird ein Betreuer des WWF mit Kindern im Alter zwischen 8 und 12 Jahren in spielerischer Art und Weise das Erlebnis Wasser erarbeiten. Am Montag (6.2.) geht es unter dem Motto "Der Schatz der Quellen" um die Herkunft unseres Wassers, am Dienstag ("Lebende Flüsse") u.a. um Tiere am Wasser, am Mittwoch (8.2.) um die "Weiten Meere", sprich: Meesschildkröten oder Seepferdchen, donnerstags geht es zeitgemäß um "Eis und Schnee" (Geschichte der Gletscher) und am Freitag um die "geheimnisvollen Moore". Der Workshop findet jeweils zwischen 10.00 und 15.00 Uhr statt.

Abenteuernacht im Museum

Von 11.auf 12.Februar findet weiters noch eine Abenteuernacht im Theater für junge Menschen statt. Konzipiert für Kinder ab 9 Jahren wird nicht nur in den Theaterräumlichkeiten gegessen und geschlafen, sondern neben Workshops zuvor noch das amüsante Stück "Die Kuh Rosmarie" der deutschen Gruppe schnawwl aufgeführt. (Weitere Spieltermine mit Beginnzeiten: Donnerstag (9.2.) und Freitag (10.2.).: 10.00 bzw. 15.00 Uhr; Sonntag (12.2.): 16.00 Uhr). Regie führt Thomas Hollaender, das Bühnebild stammt von Christian Thurm.

o Nähere Infos auch unter: http://www.dschungelwien.at/

(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Claudia Gangl
Dschungel Wien
Tel.: 522 07 20-24

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006