30 Paar Skier für Hochwasseropfer

LR Stemer: Sportbegeisterten Kindern eine Freude machen

Bregenz (VLK) - Vertreter der UNIQA-Versicherung und des Landes Vorarlberg überreichten kürzlich 30 Paar Atomic-Kinder-Ski inklusive Helm und Stöcken an die glücklichen Empfänger. Bei diesen handelt es sich um Vorarlberger Familien und eine Schule, die alle vom Hochwasser im August 2005 besonders schwer getroffen worden waren.

Landesrat Siegi Stemer freut sich, dass mit dieser Aktion vor allem skibegeisterten Kindern und Jugendlichen nach den schlimmen Erlebnissen nun eine Freude gemacht werden konnte. Glücklich zeigte sich auch Direktor Jos Franz von der Hauptschule Bezau, die durch das Hochwasser den gesamten Skibestand verloren hatte und jetzt wieder einen Grundstock an Skiern zur Verfügung hat.

UNIQA-Landesdirektor Walter Friedl, ein passionierter Skifahrer, überreichte gemeinsam mit Olympiasieger Stephan Eberharter und dem Leiter des Sportreferates des Landes, Martin Kessler, die Skier. Friedl: "Mit unseren Versicherungsleistungen können wir den finanziellen Schaden der betroffenen Familien mindern - und mit diesen Skiausrüstungen wollten wir speziell den Kindern ein kleines Geschenk machen."

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004