Das gläserne Schnitzel - Prionics schliesst Lücke im Verbraucherschutz

Zürich (ots) - Dem schweizerischen Erfolgsunternehmen Prionics ist ein weiterer Coup im Kampf gegen Tierseuchen gelungen. TypiFixTM, die innovative Diagnostikohrmarke kann Nutztiere, wie Rinder, Schweine und Schafe kennzeichnen und ihnen gleichzeitig eine Gewebeprobe entnehmen.

"Durch die spezielle Mumifizierungstechnik von TypiFixTM ist es einfach geworden, das Schnitzel in den Stall zurück zu verfolgen", sagt Prof. Dr. med. vet. Gottfried Brem, der geistige Vater von TypiFixTM. Darüber hinaus lassen sich mit einer TypiFixTM-Probe diverse diagnostische Tests durchführen und beispielsweise Viruserkrankungen nachweisen. Auch in der Tierzucht kann das innovative System eingesetzt werden: Erkennt der Züchter frühzeitig, welche Tiere genetische Mängel aufweisen, können diese von der Zucht ausgeschlossen werden. "Die Einsatzmöglichkeiten für TypiFixTM sind vielfältig, was das System so attraktiv macht. Zudem füllt das Produkt, dadurch dass es erstmals die beiden Anwendungsgebiete Rückverfolgbarkeit und Diagnostik verbindet, eine wichtige Lücke im Verbraucherschutz", sagt Dr. Bruno Oesch, CEO und Verwaltungsratspräsident von Prionics. In mehreren offiziellen Pilotstudien mit Behörden in Europa und den USA hat sich TypiFix[TM] bereits bewährt. Prionics geht davon aus, dass sich die Diagnostikohrmarke schnell zu einem weltweiten Standard etablieren wird.

Prionics wird TypiFixTM über die IDnostics AG, eine eigens gegründete Tochtergesellschaft vermarkten, an der das Zürcher Unternehmen eine Mehrheitsbeteiligung hält.

Über TypiFixTM

Die preisgekrönte Diagnostikohrmarke entnimmt einem Tier direkt bei der Kennzeichnung ein Stück Gewebe. Das Ohrgewebe wird bei der Entnahme konserviert und kann dann vom Bauern einfach und kostengünstig per Post ins Labor zur Diagnose verschickt werden. Durch die spezielle Mumifizierungstechnik kann eine TypiFixTM-Probe praktisch unbegrenzt lange bei Zimmertemperatur gelagert werden. Die Probe eignet sich sowohl für diagnostische Tests als auch DNA-Analysen. Da mit TypiFixTM eine Gewebeprobe entnommen wird, ist das System zudem absolut verwechslungssicher.

Über Prionics

Die Prionics AG ist weltweit führend in der Prionendiagnostik. Gegründet wurde das Unternehmen 1997 als Spinoff der Universität Zürich. In ihrem Hauptsitz in Zürich entwickelt Prionics Diagnostikprodukte für Prionenerkrankungen wie BSE sowie andere zoonotische Erkrankungen. Das Unternehmen, das derzeit rund 90 Mitarbeiter weltweit beschäftigt, wurde 2002 mit dem Swiss Economic Award als "Unternehmen des Jahres" ausgezeichnet und gewann 2004 den European Biotech Award für "Excellence in Biotech Business". Spitzenforschung, hochwertige Produkte und neue Marketingkonzepte sind das Erfolgsrezept von Prionics.

Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.prionics.com, unter www.idnostics.com

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt:
Stephanie Musshafen
Director of Corporate Communications
Tel. : +41 44 200 20 95
Email : press.relations@prionics.ch

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0007