Einem bei Buchpräsentation "Sigmund Freud - Wiener Schauplätze der Psychoanalyse"

Wien (SK) - SPÖ-Europasprecher Caspar Einem lobte am Dienstag in der SPÖ-Buchhandlung die Autorinnen des Buches "Sigmund Freud -Wiener Schauplätze der Psychoanalyse". Lisa Fischer und Regina Köpl hätten in ihrem Buch den "Kontext der Freud'schen Theorienentstehung plastisch gemacht und aufgezeigt, dass die großen Helden in ihren Bemühungen nicht alleine waren". Im Buch werden nicht nur die bekanntesten Schauplätze der Entwicklung der Psychoanalyse aufgezeigt, sondern auch die wichtigsten Unterstützerinnen und Klientinnen Freuds. Einem unterstrich, dass diesen Damen eine "nicht unbedeutende Rolle" in der Entwicklung der Freud'schen Psychoanalyse zukomme. (Schluss) ar

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0027