Alternativ-Nobelpreistäger Amory Lovins in Wels

Hochkarätiges Solarsymposium "talkEnergy - In der Sonne liegt die Zukunft"

Gmunden/Wels (OTS) - Der große Energie-Denker der westlichen Welt, Alternativ-Nobelpreisträger Amory Lovins, wird am 1. Februar im Rahmen des internationalen Solarsymposiums "talkEnergy - in der Sonne liegt die Zukunft" in der Welser Stadthalle seine Visionen über eine unabhängige, umweltfreundliche Energiezukunft präsentieren. Eine Energiezukunft, die vorwiegend, auf Energieeinsparung und effizienter Energienutzung sowie Einsatz alternativer Energien beruht und ein Energiesystem ersetzt, das auf fossilen und nuklearen Energieträgern beruht. Lovins formulierte diese Thesen bereits in den 70er Jahren -heute ist er hochbezahlter Berater der großen US-Energiekonzerne. Einen spannenden Überblick, wie die Energiesituation in den verschiedenen Regionen der Welt aussieht, wie man dort die anstehenden Probleme in den Griff bekommt und wie jeder einzelne davon profitieren kann, präsentieren neben Umweltlandesrat Rudi Anschober für Oberösterreich weitere Experten aus Bayern, Quebec, Kalifornien, Shandong, Sao Paolo und Westkap.

Die Sonne ist übrigens längst zum interessanten "Rendite-Modell" geworden. Die Solaraktien boomen, Photovoltaik ist vom Nischenprodukt zum Marktrenner geworden. Die Nutzung der Sonne ist also nicht nur ökologisch sinnvoll sondern bietet auch ökonomisch beste Aussichten. Warum in der Sonne tatsächlich die Zukunft liegt, führen im Rahmen des Symposiums auch namhafte Vertreter großer Konzerne wie Conergy AG, Schott AG, Fronius International, Ochsner Wärmepumpen, Energie AG und der Firma Fröling in ihren Fachvorträgen aus.

Das zukunftsweisende Symposium wird von der Gmundner GEG im Rahmen des Energy Globe Awards organisiert. Partner sind Energie AG, Sparkasse, Stadt Wels und Land Oberösterreich. Der bekannte ORF Moderator Dr. Johannes Jetschgo führt durch die Veranstaltung. Interessierte sind herzlich eingeladen, am Symposium teilzunehmen. Eintritt frei.

Datum: 1. Februar 2006
Ort: Stadthalle Wels
Beginn: 14 Uhr

Rasche Anmeldungen erbeten unter: office@geg-werbung.at, oder bei der GEG Werbung unter Tel.: 07612-66663.14.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

GEG Werbung, Cornelia Kirchweger
Tel.: 07612-66663-14
email: cornelia.kirchweger@geg-werbung.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0003