"Wien ist...": Lomografie in der Planungswerkstatt

Donnerstag Preisverleihung zum Lomografie-Wettbewerb mit StR Schicker

Wien (OTS) - Die indische Videothek im Untergeschoss, der
Kebabstand gegenüber, der Shaolin-Tempel an der nächsten U-Bahn Station: Wien ist eine lebendige, spannende Metropole, in der sich auch die Architektur multikulturell und vielfältig präsentiert. Im Rahmen des Architekturjahres 2005 war die Lomografische Gesellschaft auf der Suche nach individuellen Perspektiven, die Wien aus unkonventionellen Blickwinkeln abseits von herkömmlichen Darstellungen zeigen. Die MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung und die Lomografische Gesellschaft haben alle LomografInnen aus aller Welt eingeladen, ihre Sicht auf Wien in Schnappschüssen festzuhalten. Das kollektive Werk war in den vergangenen Wochen in einer großen Ausstellung in der Wiener Planungswerkstatt zu sehen. Eine Jury hat nunmehr die besten Werke prämiert, kommenden Donnerstag findet die Preisverleihung mit Planungsstradtrat Rudi Schicker statt. Wir laden die KollegInnen in den Medien herzlich dazu ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

o Preisverleihung: "Wien ist ... - Ein lomografisches Projekt zum Architekturjahr Wien 2005" mit Planungsstadtrat Schicker
Zeit: Donnerstag, 26.1.2006, 19.00 h
Ort: Wiener Planungswerkstatt
1, Friedrich-Schmidt-Platz 9, A-1082 Wien
Telefon (01) 408 80 70 oder 4000-88818

o Infos im Internet:
www.wien.at/stadtentwicklung/ausstellungen/2005/lomo/index.htm http://www.lomography.com/
http://www.lomography.com/events

(Schluss) gb

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Gaby Berauschek
Tel.: 4000/81 414
gab@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010