BMWA: Leiter der Energieregulierungsbehörde wiederbestellt

E-Control Geschäftsführer DI Walter Boltz wird die Kontinuität in der Energie-Regulierungsbehörde für die nächsten fünf Jahre gewährleisten

Wien (BMWA-OTS) - E-Control Geschäftsführer DI Walter Boltz wurde für weitere 5 Jahre als Leiter der Energie Regulierungsbehörde bestellt. Damit wird die erfolgreiche Arbeit der Energie Regulierungsbehörde E-Control auch in den nächsten Jahren fortgesetzt werden.

Die Regulierungsbehörde E-Control hat am 1. März 2001 ihre Tätigkeit aufgenommen und wird seit dieser Zeit von DI Walter Boltz als Geschäftsführer geleitet. In den vergangenen fünf Jahren ist es Walter Boltz mit seinem Team gelungen, in konstruktiver Zusammenarbeit mit den Energieversorgern erfolgreich die Rahmenbedingungen für die Strom- und Gasmarktliberalisierung in Österreich zu schaffen. Insbesondere wurde im Sinne der Energiekonsumenten viel erreicht - unter anderem die deutlich spürbare Senkung der Netznutzungstarife bei Sicherstellung der Versorgungsqualität.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (++43-1) 71100-5108
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel: (++43-1) 71100-2058
presseabteilung@bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001