Broukal widerspricht Gehrer: Gesetzesnovelle liegt nicht im Parlament

Wien (SK) - "Sehr verwundert" zeigt sich SPÖ-Wissenschaftssprecher Josef Broukal über die Behauptung von Bildungsministerin Gehrer in Brüssel am Rande eines Auftritts im Europaparlament, wonach eine Gesetzesnovelle über die von ihr heute angekündigte Rückkehr zum Herkunftslandprinzip für Medizin-Studenten bereits im Parlament liege. "Das ist merkwürdig. Im Parlament weiß nämlich niemand etwas von einer entsprechenden Gesetzesvorlage, nicht einmal die Regierungsparteien", so Broukal. ****

Außerdem wäre es sicher zu wenig, nur für Medizin die Zugangsbeschränkung aufheben. "Sie müssen in allen im letzten Jahr beschränkten Fächern wieder fallen", so der SPÖ-Wissenschaftssprecher. (Schluss) se

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0015