Mozart 06: "Idomeneo" live in Ö1 am 27.1. und Ö1-"Klassik-Treffpunkt" live vom Mozart-Fest am 28.1.

Wien (OTS) - Am Freitag, den 27. Jänner steht das Programm von Österreich 1 ganz im Zeichen von W. A. Mozart. Höhepunkte sind die Übertragungen des Festkonzertes aus Salzburg und von "Idomeneo" live aus dem Theater an der Wien. Im Rahmen des dreitägigen Mozart-Festes in Wien (27.-29.1.) findet der Ö1-"Klassik-Treffpunkt" am 28. Jänner im Festzelt am Stephanplatz statt.

Am 27. Jänner, dem 250. Geburtstag Mozarts, sind in Ö1 viele Sendungen dieses Tages dem musikalischen Genie gewidmet: von "Kontext" über "Beispiele", "Ganz ich", "Moment - Kulinarium" bis zum "Europa Journal", von der aktuellen Kultur und Information zu den Musiksendungen. Und im ORF KulturCafe wird von 17.00 Uhr bis Mitternacht das Fernsehhighlight "24 hours Mozart" mit Übertragungen aus aller Welt, u.a. dem Konzert des RSO Wien im Stephansdom, ausgestrahlt. Dieses Konzert ist ab 17.00 Uhr auch live in ORF 2 zu sehen. Mehr Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter http://oe1.ORF.at.

In "Intrada Spezial" ist ab 10.05 Uhr historisches und aktuelles zu hören: Zu Beginn steht ein Rückblick auf Festakt und Gedenkstunde vom 27. Jänner 1956 auf dem Programm, ab 11.00 Uhr gibt es einen Live-Einstieg in den Festakt im Mozarteum. Mitglieder der Wiener Philharmoniker und Pierre-Laurent Aimard am Klavier geben Mozarts Klavierquartett g-Moll. Im "Mittagsjournal" ab 12.00 Uhr wird aktuell über den Festakt berichtet und ab 13.00 Uhr steht zeitversetzt die Fortsetzung des Festkonzertes auf dem Ö1-Programm. Die Wiener Philharmoniker unter Nikolaus Harnoncourt spielen die Symphonie g-Moll. Zwischen dem 2. und 3. Satz ist Harnoncourts Künstlerrede zur Eröffnung des Mozartjahres zu hören.

Ab 19.00 Uhr überträgt Ö1 die Oper "Idomeneo" live aus dem Theater an der Wien. Es wirken Neil Shicoff, Angelika Kirchschlager, Genia Kühmeier, Barbara Frittoli, Peter Jelosits, Marian Talaba, Walter Fink, der Arnold Schoenberg Chor und das Orchester der Wiener Staatsoper mit, Dirigent ist Peter Schneider.

Am Tag darauf - Samstag, 28. Jänner - steht Mozart auch im Mittelpunkt des Österreich 1-"Klassik-Treffpunkts", der diesmal anlässlich des dreitägigen Festes für Mozart in Wien im Festzelt am Stephansplatz stattfindet. Der Bariton Olaf Bär, Schauspielerin Senta Berger, das Hugo Wolf Quartett, der Cellist Franz Bartholomey u.a. reden über Musik, musizieren live und feiern das Geburtstagskind Mozart. Die von Haide Tenner moderierte Veranstaltung wird live in Ö1 - 10.05 bis 11.40 Uhr - übertragen.

Ausführliche Infos zu allen Programmpunkten sind unter http://presse.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001