Europäische Arbeitgebervertreter bei EU-Ratsvorsitzendem Schüssel

Wien (OTS) - EU-Ratsvorsitzender Wolfgang Schüssel empfing heute den Präsidenten des europäischen Arbeitgeberdachverbandes UNICE, Ernest-Antoine Seillière, UNICE-Generalsekretär Philippe de Buck gemeinsam mit Veit Sorger, Präsident der Industriellenvereinigung und UNICE-Vizepräsident sowie Markus Beyrer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung zu einem Gespräch im Bundeskanzleramt.

"Der österreichische EU-Vorsitz wird sich intensiv dem Thema Wachstum und Beschäftigung in Europa widmen. Dabei wollen wir besonderes Augenmerk auf die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Klein- und Mittelbetriebe legen. Weitere Schwerpunkte sind die Bereiche Forschung und Energie", so Ratsvorsitzender Schüssel. "Ich halte es für sinnvoll und wichtig, dass die europäischen Sozialpartner stärker als bisher in die europäische Agenda eingebunden werden und habe UNICE-Präsident Seillière um seine aktive Mitarbeit bei diesen konkreten Vorhaben ersucht."

Vorschläge und Arbeitsergebnisse der europäischen Sozialpartner werden beim kommenden Sozialpartnergipfel im Vorfeld des Europäischen Rates im März diskutiert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Verena Nowotny
Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Tel.: (01) 531 15 / 2922

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001