Inode startet mit Hosted Exchange - Gemeinsames Angebot von Inode, T-Mobile Austria und Microsoft Österreich

Alle Exchange-Funktionen um nur 69,90 Euro pro Monat

Wien (OTS) - Mit Hosted Exchange bietet Inode ab sofort - in Kooperation mit T-Mobile Austria und Microsoft Österreich - ein neues, attraktives Serviceangebot für kleine und mittlere Unternehmen. Die auf die Verwaltung und Verarbeitung von E-Mails, Kontakten, Terminen und Aufgaben spezialisierte Software kann nun bei Inode in Form eines Application Service Providing Angebotes einfach und günstig gemietet werden. Interessant ist diese Alternative zur eigenen Serverlösung nicht nur aufgrund der niedrigen Kosten, sondern auch angesichts der Möglichkeit, Mitarbeitern auch extern und mobil den Zugriff auf ihre Daten zu ermöglichen. Überall dort, wo eine fixe oder mobile Internetanbindung zur Verfügung steht, können die Funktionen von Hosted Exchange uneingeschränkt genutzt werden. "Damit bieten wir auch kleinen und mittleren Unternehmen eine Kommunikationslösung, die bislang aufgrund der hohen Anschaffungskosten vorwiegend großen Unternehmen vorbehalten war", erklärt Inode CEO Michael Gredenberg.

Hosted Exchange mobil über MDA und Datenkarte von T-Mobile

"Mit unserem MDA-Portfolio und unseren Datenkarten steht Geschäftskunden ein breites Portfolio an Endgeräten zur Verfügung, mit denen sie Hosted Exchange von Inode jederzeit auch mobil nutzen können", so Peter Arnoth, Mitglied der Geschäftsleitung von T-Mobile Austria (Sales), "mit der neuen, HSDPA-fähigen Datenkarte von T-Mobile etwa werden sie bereits in Kürze mit Datenraten von bis zu 1,8 Megabit pro Sekunde über ihren Laptop auf Unternehmensdaten zugreifen können, E-Mails übertragen sowie im Internet recherchieren und Daten herunter laden können." Die Palette der MDA-Serie reicht vom SDA II - der alle jene unterstützt, die ihr Mobiltelefon gelegentlich auch für die Bearbeitung von E-Mails bzw. für den Zugriff auf Organizer-Funktionen nutzen wollen - über den Allrounder MDA compact und den MDA Vario bis hin zum MDA Pro, der die Funktionen eines Mini-Laptops in sich vereint und Datenübertragung mittels UMTS, GPRS und WLAN ermöglicht. "Wir freuen uns über die Kooperation mit den zwei starken Partnern Inode und Microsoft: Die Verschmelzung der Kernkompetenzen aller Unternehmen bringt Geschäftskunden einen echten Mehrwert", so Arnoth.

Microsoft sorgt für die stabile und sichere technische Plattform

"Mit Hosted Exchange schafft Microsoft gemeinsam mit seinen Partnern T-Mobile und Inode neue Kommunikationsmöglichkeiten speziell für kleine und mittlere Unternehmen. Microsoft sorgt bei diesem neuen Angebot mit dem speziell für Internet Service Provider verfügbaren ‚Hosted Exchange 2003’ für die stabile und sichere technische Plattform. Für Kunden bietet sich mit Hosted Exchange die volle Funktionalität von Exchange Server und Outlook, bzw. Outlook Web Access, ohne dass sie einen eigenen Exchange Server betreiben müssen. Über das neue Angebot ist es zudem möglich, Windows Mobile basierende Endgeräte wie die Geräte aus der T-Mobile MDA-Serie direkt mit dem von Inode gehosteten Exchange Server zu synchronisieren. Kunden können damit überall mobil auf ihre Exchange Inbox, den Kalender, die Kontakte und Aufgaben zugreifen", erklärt Christian Maranitsch, Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Österreich. "Wir sehen den Launch von Hosted Exchange als weiteren wichtigen Schritt um unseren Kunden - und hier speziell den heimischen Klein- und Mittelbetrieben - ein umfassendes Portfolio maßgeschneidert auf ihre Anforderungen anzubieten."

Grundpaket um 69,90 Euro

Angeboten wird Hosted Exchange im Rahmen eines Grundpakets um monatlich 69,90 Euro, das beliebig erweiterbar ist. Das Grundpaket enthält fünf Postfächer mit jeweils 1 GB Speicherplatz, einen öffentlichen Ordner mit 1 GB und einer beliebigen Zahl von Unterordnern sowie eine Domain (.at, .co.at, or.at, .com, .net, .org, .biz, .info, .name, .de). Die einmaligen Einrichtungskosten belaufen sich auf 99,90 Euro. Jedes zusätzliche Exchange Postfach mit 1 GB Speicherplatz kostet monatlich 9,90 Euro. Für 1 GB zusätzlichen Speicher im öffentlichen Ordner fallen 19,90 Euro monatlich an.

Mehrfach-Vorteil

Das neue Angebot vereint mehrere Vorteile zugunsten der Unternehmen: Die Anschaffungskosten für Server und Lizenzen fallen gänzlich weg. Auch der Aufwand und die Kosten für Administration und Wartung entfallen. Das System passt sich flexibel der Unternehmensentwicklung an. Für zusätzliche Mitarbeiter können rasch und unbürokratisch Postfächer als Addons dazugemietet werden. Die im Büro gewohnten Gruppen- und Einzelfunktionen stehen mobil und extern zur Verfügung. Inode sorgt für die Sicherheit der Daten und für den Einsatz von stets aktueller Software. Gredenberg: "Durch Hosted Exchange ermöglichen wir den Unternehmen, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren, anstatt ihre Energie in IT- und Kommunikationslösungen zu investieren."

Application Service Providing im Aufwind

Ähnlich wie Voice over IP genoss das Thema Application Service Providing während des Internetbooms große Aufmerksamkeit. Das Interesse flachte angesichts der damals beschränkten Möglichkeiten aber rasch ab. Auf Basis moderner Breitbandinternetanbindungen setzen ASP-Lösungen jetzt aber zum Erfolg an. Das Potential jedenfalls ist groß. Eine im Oktober 2005 von Market Research & Services GmbH veröffentlichte Studie ermittelte, dass bislang erst 17 Prozent der deutschen, mittelständischen Unternehmen bereits ASP-Lösungen nutzen. Immerhin 19% planen den zukünftigen Einsatz. "ASP-Lösungen werden sich leise, aber nachhaltig durchsetzen. Ich bin überzeugt, dass Unternehmen künftig nicht nur die Anwendungen, sondern auch die Hardware mieten werden", sagt Gredenberg.

Diese und alle anderen Inode Pressemitteilungen sowie Pressefotos finden Sie auf www.inode.at.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gabriela Mair
Tel.: +43 59 999 2304
Fax. +43 59 999 1 2304
Mobil: +43 664 80999 2304
gabriela.mair@inode.info

Kontakt T-Mobile Austria:
Andrea Karner
Tel.: +43 1 79 585 6030
E-Mail: presse@t-mobile.at

Kontakt Microsoft Österreich:
Herbert Koczera
Tel.: +43 1 610 64 134
E-Mail: i-herbk@microsoft.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005