Gesundheitsversorgung für Kinder und Jugendliche in Wien

Präsentation aktueller Studienergebnisse sowie neuer Projekte am AKH Wien

Wien (OTS) - Die medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen ist ein wichtiger Schwerpunkt der Wiener Gesundheitspolitik. Daher wird dieser Bereich ständig optimiert und an die modernsten medizinischen Erkenntnisse angepasst. Anhand aktueller Studienergebnisse zur Versorgungssituation in Wien präsentieren Stadträtin Brauner, Ärztekammerpräsident Dorner, Wiener Gebietskassen-Obmann Bittner sowie KAV-Generaldirektor Marhold, AKH Direktor Krepler und Univ. Prof. Pollak die Eckdaten der medizinischen Betreuung sowie innovative neue Projekte. Erstmals präsentiert wird die neue Kinder- und Neonatologische-Intensivstation an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde am AKH.

o Bitte merken Sie vor: Pressegespräch "Gesundheitsversorgung für Kinder und Jugendliche in Wien" Zeit: Donnerstag 19. Januar 2006, 09:30 Uhr Ort: AKH Wien, Mehrzwecksaal, Eingangsgebäude Ebene 06, Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien

TeilnehmerInnen:

o Mag. Renate Brauner, Stadträtin für Gesundheit und Soziales o Prim. MR Dr. Walter Dorner, Präsident der Ärztekammer für Wien o Franz Bittner, Obmann der Wiener Gebietskrankenkasse o Dr. Wilhelm Marhold, Wiener KAV-Generaldirektor o Univ. Prof. Dr. Arnold Pollak, Vorstand der Univ. Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde AKH Wien o Univ. Prof. Dr. Reinhard Krepler, Direktor AKH Wien

Im Anschluss an das Pressegespräch besteht die Möglichkeit, die neue Kinder-Intensivstation zu besichtigen.

Die VertreterInnen der Medien sind sehr herzlich eingeladen! (Schluss) brc

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Cécile-Veronique Brunner
Tel.: 4000/81 238
Handy: 0664/345 045 1
brc@ggs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011