Rauchgas - 18 Personen im Spital

Wien (OTS) - Aus noch nicht geklärter Ursache kam es in der Nacht auf Dienstag in einem Wohnhaus in Fünfhaus, Turnergasse 12, zu einer starken Rauchentwicklung. Diese war so intensiv, dass die Hausbewohner einen Brand im Gebäude vermuteten. Die verständigte Feuerwehr stellte u.a. eine erhebliche Verrauchung des Kellers fest, CO-Kontrollmessungen wiesen in verschiedenen Bereichen des Hauses hohe Werte auf. Da einige Hausbewohner über gesundheitliche Beschwerden klagten, wurde die Rettung angefordert. Nach einer ersten Untersuchung wurden 18 Personen zur genaueren Untersuchung in insgesamt vier Spitäler gebracht. Von der Feuerwehr wurden die hohen CO-Konzentrationen abgesaugt. (Forts.mgl.) ull

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale,
Tel.: 531 99 51 67
nz@m68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001