ORF zur Kritik von BZÖ-Sprecher Scheuch

Wien (OTS) - Zur Kritik von BZÖ-Sprecher Uwe Scheuch hält der ORF fest: Grundsätzlich muss es dem ORF überlassen bleiben, wen er zu seinen Diskussionssendungen einlädt. Im konkreten Fall ging übrigens eine Einladung an Vizekanzler Hubert Gorbach, der bedauerlicherweise absagen ließ.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
(01) 87878 - DW 12228

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002