NEUE INFORMATIONSQUELLEN ZUM THEMA WASSER

"Eine Leitlinie für unser Wasser" und "Wasserzeichen" informieren umfassend

Wien (OTS) - Wasser beeinflusst unsere Lebensqualität, ist Lebensgrundlage, Wirtschafts- und Tourismusfaktor sowie Ort der Ruhe und Entspannung, kann aber auch Gefahren bergen, wie wir speziell im Jahr 2005 schmerzlich erfahren mussten. Für alle Österreicherinnen und Österreicher ist es sehr wichtig, über diese wichtige Ressource umfassend informiert zu sein, um sensibel mit dieser wertvollen Ressource Wasser umzugehen und auf mögliche Gefahren gut vorbereitet zu sein. Zwei aktuelle Broschüren des Lebensministeriums bieten hier eine wahre Fundquelle: unter dem Titel "Wasserzeichen" (deutsch und englisch) geht es einmal um die Wasserwirtschaft im generellen in Österreich, bei "Eine Leitlinie für unser Wasser" geht es um die Europäische Wasserrahmenrichtlinie und wie sie die österreichische Wasserwirtschaft der nächsten Jahrzehnte prägen wird. Für die neue Strategie "Einbindung der Öffentlichkeit" werden mit diesen neuen Broschüren wichtige Fundamente gelegt. In beiden reich bebilderten Broschüren gibt es zudem wichtige Links und Adressen zum Thema Wasser. Dies teilt das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wassermanagement mit.****

"Wasserzeichen - Watermarks"
In der Broschüre "Wasserzeichen" wird der Status-Quo der österreichischen Wasserwirtschaft erfasst und aufgezeigt, wo dieser "österreichische Wasserweg" in Zukunft hinführen wird. Die Themen reichen von "Ohne Wasser läuft nichts", "Wasser unter Druck", "Sommer-Sonne-Seen" bis hin zu internationalen Themen wie "Wasser ohne Grenzen" und "Wasser Know-how made in Austria". Präsentiert werden darüber hinaus innovative Projekte der Wasserbewusstseinsbildung wie die Jugendplattform "Generation Blue" oder der "Wasserpreis Neptun".

Ziel der Broschüre ist es, einen umfassenden Status-Bericht über die Wasserwirtschaft in Österreich zu bieten und zu zeigen, welch einzigartiger Schatz uns hier zur Verfügung steht. Dies wird nicht nur textlich untermauert, sondern auch in schönen Wasserbildern aus Österreich illustriert. Gleichzeitig werden die Herausforderungen aufgezeigt, die Österreich zum Beispiel beim Grundwasserschutz, bei Fragen der Gewässerstruktur oder beim Schutz vor der Naturgefahr Wasser noch zu meistern hat. Um diese Einzigartigkeit und diesen "Österreichischen Weg in der Wasserwirtschaft" auch international präsentieren zu können, wurde diese Publikation zweisprachig - in Deutsch und Englisch - herausgebracht. So wird sie auch beim Weltwasserforum im März 2006 in Mexiko und bei weiteren wasserrelevanten Veranstaltungen in Österreich und international zum Einsatz kommen. Für "Wasserinteressierte" jedenfalls eine ergiebige Wissensquelle!

"Eine Leitlinie für unser Wasser - Die Europäische Wasserrahmenrichtlinie"
Eines der wichtigsten Regelwerke für praktisch alle Eingriffe des Menschen, die Bezug zum Wasser in der freien Natur haben, ist die Europäische Wasserrahmenrichtlinie. Ob Hochwasserschutz oder Kraftwerksbau an einem Bach bzw. Fluss oder Beurteilung des Zustandes eines Gewässers stets sind dabei die Vorgaben der Wasserrahmenrichtlinie zu beachten.

Ein wesentlicher Punkt der Wasserrahmenrichtlinie ist die "Einbindung der Öffentlichkeit". Um dafür die notwendige Information der Bevölkerung bereit zu stellen, hat die Sektion Wasser des Lebensministeriums die wichtigsten Inhalte in knapper Form in der Broschüre "Eine Leitlinie für unser Wasser" zusammengefasst. Ziel ist es, interessierten Bürgerinnen und Bürgern eine übersichtliche Orientierung zu bieten. Inhaltliche Schwerpunkte liegen auf der generellen Darstellung des aktuellen Zustands der Flüsse, Bäche, Seen und des Grundwassers sowie auf Zukunftsszenarien für die jeweiligen Wasserkörper. Durch Darstellung der Wasserrahmenrichtlinie im Spannungsfeld zwischen nationaler und internationaler Wasserpolitik wird ein besseres Verständnis für die großen rechtlichen Zusammenhänge möglich. Eine Adressliste der wichtigsten Ansprechpersonen, Weblinks und Publikationen zur Wasserrahmenrichtlinie runden die Informationsbroschüre ab.

Die Broschüren "Eine Leitlinie für unser Wasser" und "Wasserzeichen" gibt es auf http://publikationen.lebensministerium.at

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001