Brunner: Vogelgrippe: NÖSR fordert Sicherheitsgarantie von Schüssel

Pandemie-Plan geht auf Initiative des Seniorenrings zurück

Wien (OTS) - Die Vogelgrippe hat in der Türkei erste Todesopfer gefordert. Der Obmann des Niederösterreichischen Seniorenrings (NÖSR) Ludwig Brunner verlangt deshalb vom Bundeskanzler eine Sicherheitsgarantie für alle Österreicher.

"Gerade die älteren Menschen sind verunsichert", betonte Brunner, der daran erinnerte, daß der im September beschlossene Pandemie-Plan auf eine Initiative des Seniorenrings zurückgeht. "Wir haben stets betont, wie wichtig es ist, sich auf derartige Fälle vorzubereiten." Die Ausbreitung dieser heimtückischen Seuche müsse unter allen Umständen verhindert werden. Die Gesundheit müsse allen ein Anliegen sein, erklärte Brunner. Die Regierung müsse alle notwendigen Maßnahmen treffen. Man dürfe nicht zuwarten, bis es zu spät sei.

Rückfragen & Kontakt:

Ludwig Brunner
0664/8257610

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0002