Hickersbergers EM-Mission unter gutem Stern

Wien (OTS) - Die SternsingerInnen der Dreikönigsaktion, dem Hilfswerk der Katholischen Jungschar Österreich, machten extra für Neo-Teamchef Josef Hickersberger Überstunden und brachten ihm den Segen für einen erfolgreichen Weg Richtung Europameisterschaft 2008.

Mit einem fair produzierten und gehandelten Fußball stellten sich Caspar, Melchior und Balthasar bei Josef Hickersberger ein. Im Namen von 90.000 SternsingerInnen brachten sie dem neuen ÖFB-Teamchef den Segen für seine Mission: die Heim- Europameisterschaft 2008. "Wir wünschen Ihnen aber nicht nur viel Glück für diese Herausforderung, sondern wir wollen auch an alle jene erinnern, die unter katastrophalen Umständen Fußbälle für den weltweiten Markt produzieren. Unter ihnen befinden sich ja vielfach auch Kinder", appellierte Mag. Christoph Gleirscher, der Geschäftsführer der Dreikönigsaktion: "Gerade im Jahr einer Weltmeisterschaft muss die Solidarität mit den Entrechteten deutlich werden, die zu den VerliererInnen der Globalisierung zählen."

Josef Hickersberger zeigte sich vom Engagement der Kinder und ihren Zielen, die Welt ein wenig gerechter zu machen, beeindruckt. Der Teamchef fühlte sich durch den königlichen Besuch geehrt und bedankte sich für die Glückswünsche.

"Mit dem Sternsingersegen wird unser Team bei der Europameisterschaft das Viertelfinale sicher erreichen! Und wenn 90.000 Sternsinger ihre 180.000 Daumen ganz fest drücken, ist vielleicht auch noch mehr drinnen;" rechnet Jonathan alias Balthasar vor.

Im Vorjahr wurden 15,43 Mio. Euro im Rahmen der Sternsingeraktion ersungen. Mit den gesammelten Spenden bewegen die Partnerorganisationen der Dreikönigsaktion unglaublich viel Positives: Über 500 Hilfsprojekte werden pro Jahr in Afrika, Lateinamerika und Asien finanziert, über eine Million Menschen direkt unterstützt.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Dreikönigsaktion
Christian Herret
herret@dka.at
Mobil: 0676/88 011 - 1071 bzw.

Mag. Robert Gerstbach-Muck
gerstbach@dka.at
Mobil: 0676-88 011 -71072

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJS0001