Symposium: Neue Technologien in der Textil- und Bekleidungsbranche

Sozialpartner-Initiative zur Förderung von Kooperationen, Netzwerken und Forschungsprojekten

Wien (GMT/ÖGB) - Der Titel ist Programm: "Potentiale der Integration neuer Technologien". Nano-Technologie ist eine Erfolgsgeschichte der Zukunft. Der Fachverband der Textilindustrie Österreichs, der Fachverband der Bekleidungsindustrie Österreichs und die Gewerkschaft Metall - Textil veranstalten gemeinsam ein Symposium über die aktuellsten technologischen Entwicklungen, die für die Textil- und Bekleidungsbranche von entscheidender Bedeutung sind. Gemeinsam mit ExpertInnen werden ihre Potentiale diskutiert und konkrete Forschungsprojekte initiiert.++++

Die Erfolgsfaktoren der österreichischen Textil- und Bekleidungsindustrie im weltweiten Wettbewerb sind unbestritten:
Innovation, Kreativität, qualifizierte MitarbeiterInnen und neueste Technologien. Nur mit neuen Produkten können neue Märkte erschlossen werden. Beträchtliche Chancen liegen vor allem in den Grenzbereichen der Bekleidungs- und Textilindustrie zu Ökologie, Sicherheit, Medizin, Kosmetik, Befestigung, Wasseraufbereitung sowie Technik etc. Das sind internationale Hoffnungsmärkte mit enormem Zukunftspotential.

Die von der Veranstaltung beabsichtige Motivation zu einem engen Schulterschluss von Wissenschaft und Industrie wird von praktischen Fallbeispielen unterstützt, insbesondere aus dem Kosmos der Nanotechnologie. Neben Information und Diskussion über zukunftsweisende Technologien ist es Zweck des Symposiums, konkrete Forschungsprojekte zu initiieren.
Die Veranstaltung ist daher Startschuss für nationale Aktivitäten, die neue und bessere Kooperationen bzw. Netzwerke zwischen Wissenschaft und Industrie fördern sollen.

Neben prominenten ExpertInnen sprechen zur Eröffnung:
KR Dr. Hans Peter Pfneisl, Obmann des Fachverbandes der Textilindustrie Österreichs
KR Ing. Wolfgang Sima, Obmann des Fachverbandes der Bekleidungsindustrie Österreich
ÖGB Vizepräsident Rudolf Nürnberger, Vorsitzender der Gewerkschaft Metall - Textil

Termin: 18. Jänner 2006, Beginn 10:00 Uhr, Ende ca. 16:00 Uhr

Ort: Haus der Gewerkschaft Metall - Textil, Plößlgasse 15, 1040 Wien VertreterInnen der Medien sind recht herzlich eingeladen! ÖGB, 13. Jänner 2006 Nr. 18

Rückfragen & Kontakt:

Nani Kauer, Gewerkschaft Metall - Textil, Telefon: (01) 501 46 Dw 242
Dr. Wolfgang Zeyringer, Fachverband der Textilindustrie Österreichs, Telefon: 533 37 26 Dw 30
Dr. Franz Pitnik, Fachverband der Bekleidungsindustrie Österreich, Telefon: 05 90900 Dw 4900

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003