Wiener Integrationsausschuss beschließt 450.000 Euro für Deutschkurse

Wien (SPW-K) - In der Sitzung des Gemeinderatsausschusses für Integration, Frauenfragen, KonsumentInnenschutz und Personal wurden heute insgesamt 450.000 Euro für die Durchführung von Deutschkursen beschlossen. "Die Stadt Wien unterstützt neben vielen anderen integrativen Maßnahmen zugewanderte MigrantInnen mit einem Gutschein für einen Deutschkurs. Es ist unverständlich, dass die Wiener Grünen diese wichtige Maßnahme nicht mitragen", bedauert die Integrationssprecherin der Wiener SPÖ Nurten Yilmaz. "Natürlich lehnen auch wir verpflichtende Deutschkurse ab, allerdings kann man die Menschen nicht einfach im Regen stehen lassen."

Die Stadt werde weiterhin zugewanderte Menschen in ihrem Integrationsbestreben eine verlässliche Partnerin sein, so Yilmaz. "Erst im vergangenen Jahr ist es Stadträtin Sonja Wehsely gelungen, dass Angebot an Deutschkursen in Wien zu verdoppeln. Das Wiener Modell beweist, dass nicht die Verpflichtung, sondern das Angebot, das auf die Lebensumstände der MigrantInnen abgestimmt ist, maßgeblich für den Erfolg von Integration ist." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003