Theater an der Wien: Idomeneo-Matinee mit Köhlmeier und Shicoff

Wien (OTS) - Mit einer Idomeneo-Matinee mit Michael Köhlmeier und Neil Shicoff wartet am Sonntag, 15. Jänner, 11 bis 13 Uhr, das Theater an der Wien auf und bietet damit einen interessanten Vormittag für Opernliebhaber und Fans von Michael Köhlmeier. Im Vorfeld der Premiere am 27. Jänner wird der populäre Autor, bester Kenner antiker Mythen, die historischen Hintergründe der Mozart-Oper erläutern, Startenor Neil Shicoff wird mit Vertretern des Leading Teams der Produktion ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen. Moderator der Matinee, die in Zusammenarbeit mit den Freunden der Wiener Staatsoper veranstaltet wird, ist Peter Dusek.

Köhlmeier führt das Publikum kenntnisreich in die Geschichte der Atriden ein. Und er geht dabei verschiedenen Fragen nach. Unter anderem: "Wie kommt Elektra nach Kreta?" oder "Wieso ist ihre Rivalin - die Tochter des Königs von Troja - ebenfalls auf der Insel des Idomeneo?" In einer Schlussdiskussion wird dann mit den Stargästen die aktuelle Produktion besprochen.

Der Eintrittspreis beträgt einheitlich zehn Euro, Karten gibt es an der Tageskassa im Theater an der Wien und im Wien Ticket Pavillon bei der Oper, beide täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Allgemeine Informationen:

o Theater an der Wien Tel.: 588 30-660 Internet: http://www.theater-wien.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006