command software gewinnt Husqvarna in Linz als neuen Referenzkunden

Geschäftsbereich für IBM eServer i5 Systeme der command zeigt stabiles Wachstum, bereits nach kurzer Zeit sind zahlreiche Neukunden überzeugt

Wels (OTS) - Die Husqvarna GmbH aus Linz, ein Unternehmen der Electrolux Gruppe, gehörte zu den ersten Unternehmen, das sich, nach Ankündigung des neuen Geschäftsbereichs i5 Systeme, zur Zusammenarbeit mit command software gmbh entschlossen hat. Husqvarna - mit der Österreich und Slowenien Vertriebszentrale in Linz/OÖ - ist einer der führenden Anbieter im Forst- und Gartengerätebereich mit einem Umsatz von rund Euro 50 Mio und 88 Mitarbeitern. Das bestehende System in Linz sollte durch ein neues Server-Modell abgelöst werden, dabei durfte der Produktivbetrieb aber nicht beeinträchtigt werden.

"Das war unser erstes Projekt mit der command, es wird aber sicher nicht unserer letztes bleiben", meint Oliver Heigl, Projekt-Verantwortlicher des Unternehmens. "Die Zusammenarbeit mit command software war wirklich hervorragend."

Neben dem Upgrade auf eine neue Maschine IBM eServer i5 520 und der Inbetriebnahme der vorhandenen kaufmännischen Applikationen musste auch ein Betriebssystemwechsel vorgenommen werden. Nach sorgfältiger Planung und Vorbereitung war die komplette Umstellung an einem Wochenende abgeschlossen. Die Anwender konnten Montag früh völlig unbeeinträchtigt arbeiten.

"Der professionelle und flexible Einsatz des Mitarbeiters der command hat die Voraussetzungen für diese problemlose Umstellung geschaffen", sagt Heigl.

Obwohl das Unternehmen selbst über eine kompetente IT-Mannschaft verfügt, wird es bei systemnahen Dienstleistungen rund um die IBM eServer i5 Systeme, die sehr fundierte technische Spezialkenntnisse erfordern, zukünftig mit der command zusammenarbeiten. Die command software gmbh wurde erst im Dezember 2005 als Premier Business Partner der IBM ausgezeichnet und konnte im Rahmen der Zertifizierung die fundierten Systemkompetenzen in diesem Technologie-Bereich nachweisen.

Hintergrund:

command beschäftigt derzeit in Wels, Wien, Ettlingen, Düsseldorf, Hamburg und Berlin mehr als 220 Mitarbeiter und gehört mit ihrem Produkt oxaion zu den führenden Anbietern von ERP-Lösungen auf IBM eServer i5.

Mit ihrer Business-Software oxaion richtet sich command an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Dazu gehören Variantenfertiger wie Maschinen- und Apparatebauer, Metallverarbeiter, Werkzeughersteller, Projektierer wie der Anlagenbau und Teile der Bauindustrie sowie der serviceorientierte Großhandel, einschließlich Dienstleister. oxaion besteht aus einem kompletten Rechnungswesen, Warenwirtschaft und PPS sowie Modulen für Data-Warehouse, Microsoft-Integration, Projektmanagement, E-Commerce, Portal, IRM, SCM, Variantenfertigung, Zoll, Versandoptimierung und Serviceabwicklung.

command ist zertifizierter IBM Business Partner und bietet Hardware und sämtliche Dienstleistungen rund um den IBM eServer iSeries i5 an. Das beginnt bei Konfigurationsberatung, Angebotserstellung und Installation, umfasst Systembetreuung, Releasewechsel, Support & Help Line und geht bis zu Sicherheitsberatungen, Notfall-Szenarien sowie High-Availability-Lösungen.

Die command software gmbh und die oxaion ag sind Unternehmen der command-Gruppe. Im Geschäftsjahr 2004/05 (Ende: 30.04.2005) konnte die command-Gruppe einen Umsatz von 26,8 Millionen Euro erzielen. (www.oxaion.at)

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten

Rückfragen & Kontakt:

command software gmbh
Dr.-Schauer-Str. 26, A-4600 Wels
Tel.: +43 7242 9396-4020
Stachegasse 13, A-1120 Wien
Markus.Hufnagl@command-software.at
www.oxaion.at

Pressekontakt:
Andrea Drescher
creaPower Drescher & Süß OEG
Oberhub 14, A-4083 Haibach ob der Donau
Tel.: +43 7279 8544
presse@creapower.com
www.creapower.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CRP0002