Manager-Befragung: Ja zu Neuerungen im Corporate Governance Kodex Unabhängigkeit der Aufsichtsräte stark verbesserungswürdig

Wien (OTS) - Eine im Auftrag des Managementclub von Braintrust durchgeführte Blitzbefragung ergibt, dass die heimischen Manager die wichtigsten Neuerungen des Corporate Governance Kodex, der heute vom Regierungsbeauftragten Dr. Richard Schenz in einer Pressekonferenz präsentiert wurde, einhellig begrüßen.

Europaweit einheitliche Regelungen werden befürwortet

Unbestritten ist in diesem Zusammenhang unter den Managern die Notwendigkeit europaweit einheitlicher Regelungen. Klare 89% der Manager sprechen sich nämlich dafür aus, dass sich die heimischen börsenotierten Unternehmen an die von der Europäischen Kommission empfohlenen Corporate Governance-Grundsätze und Transparenzanforderungen halten sollen.

Offenlegung der Grundsätze des Vergütungssystems wird stark unterstützt

Auch die im Kodex neu geregelte Offenlegung der Grundsätze des Vergütungssystems für Vorstand (79% Zustimmung) und Aufsichtsrat (84% Zustimmung) eines börsennotierten Unternehmens werden mit überwältigenden Mehrheiten begrüßt.

Freiwillige Einzelveröffentlichung der Vorstandsgehälter genügt

Bei der im Vorfeld der Verhandlungen heiß diskutierten Frage der Einzelveröffentlichung von Vorstandsgehältern ergibt sich ebenfalls ein klares Bild. Eine gesetzlich verankerte Verpflichtung zur Einzelveröffentlichung von Vorstandsgehältern, wie sie es etwa in Deutschland gibt, halten die Manager nicht für notwendig. 62% glauben, dass die im neuen Kodex erfolgte freiwillige Empfehlung ausreicht.

Unabhängigkeit der Aufsichtsräte verbessern

Viel wichtiger erscheint den Managern hingegen, die Unabhängigkeit der Aufsichtsräte in heimischen Unternehmen zu verbessern. Auf die Frage nach dem allgemeinen Image der Aufsichtsräte in Bezug auf deren Unabhängigkeit geben beachtliche 60% der Manager an, dass die Unabhängigkeit der Aufsichtsräte deutlich verbessert werden müsste. Die restlichen 40% glauben, dass die Unabhängigkeit gegeben bzw. im Großen und Ganzen gegeben ist.

Der Managementclub ist Österreichs bedeutendste Vereinigung von ManagerInnen und EntscheidungsträgerInnen. Mit Studien, Analysen, Veranstaltungen, konkreten Initiativen und Öffentlichkeitsarbeit verfolgt der Managementclub ein Ziel: Österreich besser zu managen.

Bei der anonymen Blitzbefragung "Ihre Meinung zum Corporate Governance Kodex" wurden die Mitglieder des Managementclubs befragt. 141 ManagerInnen nahmen an der von Braintrust durchgeführten Befragung teil. Die Befragung wird anonym durchgeführt - mit Hilfe eines professionellen Online-Befragungstools, das Mehrfachbeteiligungen ausschließt.

Rückfragen & Kontakt:

und Grafiken bei:
Mag. Christian Gehrer
Management Club
Kärntner Strasse 8 || 1010 Wien
tel +43 1 5127935 || fax +43 1 5127935 30
mob +43 664 8458583
gehrer@managementclub.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001