Martinz: Uwe Scheuch hat keine Ahnung

BZÖ-Wahlkämpfer Scheuch hat sich aus Kärnten abgemeldet und weiß nicht mehr, was in der Landwirtschaft abläuft.

Klagenfurt (OTS) - "Uwe Scheuch ist nur für das BZÖ unterwegs und hat die Bauern in Kärnten längst vergessen, sonst würde er die Abläufe und Anliegen der Landwirtschaft kennen", sagt heute Agrar-Landesrat Josef Martinz. Auch die Referatszugehörigkeiten seien Scheuch offensichtlich fremd.

"Für Scheuch mag zwar gelten, dass das BZÖ der Nabel der Welt ist. Aber in der echten Welt sieht es anders aus", so Martinz. Konkret gehe es um die Unterstützung der 1.900 Oberkärntner Milchbauern, die vom Agrarreferenten des Landes ausbezahlt werde. Diese Bauern können sich mit der Förderung in Höhe von 152.000 Euro als gentechnikfreie Milchproduzenten zertifzieren lassen. "Dafür ist weder das BZÖ noch der Landeshauptmann zuständig", erinnert Martinz.

Scheuch solle sich nicht krampfhaft mit fremden Federn schmücken, sondern seine Hausaufgaben machen und zwischen seinen Wahlkampfeinsätzen wenigstens die Referatszugehörigkeiten im Land studieren. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 18
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0001