Familienleistungen des Landes im Überblick

3. Auflage der "Cleveren Seiten für Familien"

Bregenz (VLK) - Um den gesellschaftlichen Stellenwert der Familie
zu unterstreichen und zu fördern, bietet das Land Vorarlberg eine breite Palette von Unterstützungen. Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Familienlandesrätin Greti Schmid verweisen auf die aktuelle Ausgabe der Broschüre "Die cleveren Seiten für Familien", die einen praktischen Überblick bietet, welche Angebote und Leistungen die Familien in Anspruch nehmen können.

Der Landesregierung ist es in den letzten Jahren gelungen, immer wieder wichtige Impulse für eine nachhaltige Familienförderung zu setzen, z.B. mit dem Familienzuschuss, der ab 1. Jänner 2006 noch attraktiver gemacht wurde: Die Einkommensgrenzen wurden angehoben und somit der Kreis der Bezugsberechtigten ausgedehnt. Den erfolgreichen Weg gelte es fortzusetzen, denn "wir brauchen starke Familien", betont LH Sausgruber. Im neuen Jahr 2006 sind für die Familienförderung des Landes rund sieben Millionen Euro budgetiert.

Landesrätin Schmid unterstreicht die Wichtigkeit von Maßnahmen im Bereich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf: "Neben einer familienfreundlichen Arbeitswelt brauchen wir bedarfsgerechte, qualitativ gute und verlässliche Kinder- und Schülerbetreuungseinrichtungen in unserem Land. Wir sind hier in Zusammenarbeit mit den Gemeinden auf einem guten Weg."

Die mittlerweile 3. Auflage der "Cleveren Seiten für Familien" informiert aktuell über die Leistungen des Landes in den Bereichen Kinderbetreuung, Familienzuschuss, Beratung, Freizeit und Wohnen sowie über die Bundesleistungen (Kinderbetreuungsgeld, steuerliche Absetzbeträge, usw.). Die Broschüre wird an Gemeinden, Familienorganisationen, Sozialeinrichtungen, Arztpraxen, Krankenhäuser, Kinderbetreuungseinrichtungen, Eltern-Kind-Zentren usw. verteilt und ist beim Family Point im Landhaus kostenlos erhältlich: Telefon 05574/511-24100, E-Mail family.point@vorarlberg.at, Web www.vorarlberg.at/familie

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004