euro adhoc: PrimaCom AG / Recht/Prozesse / Aktionärsklage gegen der PrimaCom AG wurde heute zurückgezogen (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

11.01.2006

Die Aktionärsklage gegen die PrimaCom AG (siehe Ad Hoc der Gesellschaft vom 15. Juni 2005) wurde heute beim Landgericht Mainz vom Kläger zurückgezogen.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 11.01.2006 17:05:50
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: PrimaCom AG
An der Ochsenwiese 3
D-55124 Mainz
Telefon: +49(0)6131 944 0
FAX: +49(0)6131 944 529
Email: investor@primacom.de
WWW: http://www.primacom.de
ISIN: DE0006259104
Indizes:
Börsen: Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse,
Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf,
Niedersächsische Börse zu Hannover, Bayerische Börse, Geregelter
Markt/General Standard: Frankfurter Wertpapierbörse
Branche: Telekommunikation
Sprache: Deutsch

Investor Relations
Telefon: +49(0)6131 944 522
E-Mail: investor@primacom.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0005