VP-Walter: SP Stadtregierung hat Handlungsbedarf

Wienerinnen und Wiener bekommen jetzt die Rechnung präsentiert

Wien (OTS) - "Die Wiener haben ordentlich zugelangt und sie langen weiterhin ordentlich zu - diese Einschätzung des Energie-Regulators kann ich nur unterstreichen", so der Landesgeschäftsführer der ÖVP Wien LAbg. Norbert Walter zur aktuellen Diskussion rund um die Erhöhung der Strom- und Gaspreise seitens Wien Energie.

Norbert Walter: "Für die ÖVP Wien sind zwei Punkte besonders hinterfragenswert. Schlüsselt man die Gesamtkosten im Bereich Gas auf Energiepreis, Netzpreis sowie Steuern und Abgaben auf, so ist Wien bei der letzten Position absoluter Spitzenreiter. Laut E-Control zahlt ein Haushalt mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 15.000 Kilowattstunden in Wien rund 275 Euro an Steuern und Abgaben, in Niederösterreich (EVN) nur rund 230 Euro. Da Erdgasabgabe und Umsatzsteuer bundesweit einheitlich geregelt sind, kann der Verursacher wohl nur die in Wien eingehobene Gebrauchsabgabe sein. Hier sehe ich Handlungsbedarf bei der SP-Stadtregierung. Zum zweiten präsentierte Wien Energie noch Ende Dezember einen "erfreulichen" Jahresabschluss mit höheren Umsatzerlösen und einem um 10% höheren Konzerngewinn - jetzt werden aus "rein betriebswirtschaftlichen Gründen" auf einmal die Preise erhöht. Rein "betriebswirtschaftliche Gründe" dürfte auch der Marketing-Schwerpunkt im vergangenen Jahr gehabt haben, bei dem im Vorfeld der Gemeinderatswahl die Lebensqualität in Wien gewürdigt wurde."

"Auf den Punkt gebracht: Vor der Wahl durfte Wien Energie die Segnungen der SPÖ Stadtregierung preisen, nach der Wahl bekommen die Wienerinnen und Wiener dafür die Rechnung präsentiert. Wenn Bürgermeister Häupl schon nicht mit der ÖVP zusammmen arbeiten kann, dann sollte er es zumindest mit den Bürgerinnen und Bürgern Wiens tun", so Walter abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL (01) 515 43 - 940
FAX (01) 515 43 - 929
mailto: presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001