Schweitzer zu Vogelgrippe: Vorsorge wichtig

Nach Vogelgrippe-Toten in Türkei Entwicklungen genauestes beobachten und entsprechend Vorsorge treffen

Wien (OTS) - Nach den jüngsten Vogelgrippe-Todesopfern in der Türkei, den ersten außerhalb von Südostasien und China, verweist BZÖ-Staatssekretär Karl Schweitzer auf die Wichtigkeit der Vorsorge in Europa. "Ich halte das für ein alarmierendes Signal, wenn hier erstmals außerhalb von Asien Menschen an der Vogelgrippe sterben. Jetzt gilt es, hier die Untersuchungen, etwa der EU-Kommission und der WHO, und die weiteren Entwicklungen genauestens zu beobachten und entsprechende Vorsorge zu treffen", so Schweitzer.

Der BZÖ-Staatsekretär erwartet von Gesundheitsministerin Rauch-Kallat entsprechende Maßnahmen. "Am wichtigsten ist es jetzt, dass wir entsprechend vorbereitet sind und falls notwendig rechtzeitig Maßnahmen wie etwa Reisewarnungen für betroffene Gebiete, ergreifen können", so Schweitzer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich
Tel.: 01 - 512 04 04

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0009