AVISO: Europas ArbeitnehmerInnen übergeben Forderungen an EU-Präsidentschaft

Gemeinsame Pressekonferenz EGB/ÖGB am 11. Jänner im Anschluss an die Überreichung eines Memorandums an Bundeskanzler Schüssel

Wien (ÖGB) - ÖGB-Präsident und EGB-Vizepräsident Fritz Verzetnitsch, EGB-Präsident Cándido Méndez Rodriguez und EGB-Generalsekretär John Monks werden in einer gemeinsamen Pressekonferenz am 11. Jänner, 11.00 Uhr, im ÖGB zu den Forderungen des Europäischen Gewerkschaftsbundes an die Österreichische EU-Präsidentschaft Stellung nehmen. Ddavor übergeben Verzetnitsch, Mendez und Monks ein Memorandum mit den Forderungen des EGB an Bundeskanzler Schüssel.++++

Bitte merken Sie vor:

ÖGB/EGB-Pressekonferenz "Europas ArbeitnehmerInnen übergeben Forderungen an Österreichs EU-Präsidentschaft".

Termin: 11. Jänner 2006
Zeit: 11.00 Uhr
Ort: ÖGB, 1010 Wien, Schottenring 14, Besprechungszimmer 3. Stock

Teilnehmer:
Fritz Verzetnitsch, ÖGB-Präsident und EGB-Vizepräsident
Cándido Méndez Rodriguez, Präsident des Europäischen Gewerkschaftsbundes (EGB)
John Monks, Generalsekretär des EGB

Wir würden uns freuen, Sie bei der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen. (bmm/ew)

ÖGB, 5. Jänner 2006 Nr. 7

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Ernst Weber
Tel.: (++43-1) 534 44/361 DW
Fax: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001