Landesrat Sobotka feiert 50. Geburtstag

Pröll: Wichtige Stütze der NÖ Landespolitik

St. Pölten (NLK) - Mit Familiensinn, Kulturbeflissenheit und einer sozialen Ader umriss Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern bei der Feier zum 50. Geburtstag von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka das "einzigartige Profil einer facettenreichen Persönlichkeit". Ort der Geburtstagsfeier war das Stift Melk, wo sich der Landeshauptmann an der Spitze einer großen Runde prominenter Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wirtschaft - unter ihnen Bundesministerin Liese Prokop, Oberösterreichs Landeshauptmann Josef Pühringer, Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank, Landesrätin Mag. Johann Mikl-Leitner u. a. -zur Gratulation eingefunden hatte.

In Sobotka verbinde sich "musisches Talent mit politischem Temperament in Harmonie zu einem klugen Element", so der Landeshauptmann weiter. Leidenschaft, Tatendrang und Enthusiasmus machten sein Politikerherz aus: Sobotka gebe sich nicht mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner zufrieden, sondern habe immer das große Ganze im Sinn, ohne dabei das Detail aus dem Auge zu verlieren.

Sobotka sei zudem eine wichtige Stütze der niederösterreichischen Landespolitik, bei dem Finanzen, Gesundheit, Wohnbauförderung u. a. in guten Händen seien, so Pröll abschließend.

Wolfgang Sobotka wurde am 5. Jänner 1956 in Waidhofen an der Ybbs geboren, wo er 1982 auch seine politische Karriere mit dem Einzug in den Gemeinderat begann. Seit 1992 Stadtrat für Finanzen, übernahm er 1996 die Funktion des Bürgermeisters von Waidhofen, ehe er 1998 in die Landespolitik wechselte. In Waidhofen leitete der ausgebildete Musikpädagoge und Dirigent von 1988 bis 1999 die Musikschule, das Waidhofner Kammerorchester wird noch heute von ihm geleitet.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001